SCHWUNGTIPP DES MONATS

Modern Golf Academy

von Florian Ruprecht

Das Zielen

Wenn Sie jetzt den ultimativen und für alle GolfspielerInnen gültigen Schwungtipp erwarten der Ihren Schwung in einer Stunde kuriert, kann ich nicht ganz damit aufwarten. Ich kann Ihnen aber die Wichtigkeit von Konstanz im Überprüfen Ihrer Ausrichtung zum Ziel in Ihrem Training und am Platz näher bringen, das würde einem ultimativem Schwungtipp recht nahe kommen.

Egal wie Sie Ihren Ball schlagen, ob mit Draw oder Fade, etwas gepullt oder gepusht, höher oder flacher, wenn Sie am Platz ungefähr wissen was passieren wird, können Sie mit Ihrer Taktik auf die Herausforderungen des Platzes reagieren und diesen, zumeist und hoffentlich elegant ausweichen. Anzustreben ist natürlich eine Schwungbewegung die uns im biomechanischen und physikalischen Sinn, Länge und Präzision wiederholbar abrufen lässt, ohne negative gesundheitliche Auswirkungen auf unseren Körper zu haben.

Wie nahe wir diesem (wissenschaftlichen) Ideal kommen können hängt von verschiednen Faktoren wie zum Beispiel Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit ab.

Nicht ganz zu vernachlässigen ist das Ausmaß an Zeit das man für sein Training zur Verfügung
hat um seine Werte in der Schwunganalyse in die gewünschte Zone zu bringen.

(Um ein für Sie zu Ihren Vorstellungen und Zielen passendes System zu erarbeiten, wenden Sie sich bitte an den Pro Ihres Vertrauens.)

Was ich aber jedem raten kann, unabhängig von der vorgegeben Schwungneigung, ist es seine Basics zu kontrollieren. Mit Basics meine ich den Griff, das Setup und das Zielen.

Den Griff und die Körperhaltung zu kontrollieren ist nicht ganz so einfach, aber das Zielen ist im Vergleich dazu recht simpel zu überprüfen.

Legen Sie sich im Training, egal ob Putt, Chip, Pitch oder Vollschwung, von Zeit zu Zeit eine Zielhilfe auf den Boden. Dadurch wissen Sie immer, sollte das Auflegen genau gemacht worden sein, wie Sie im Verhältnis zum Ziel ausgerichtet sind.

Zu empfehlen wären die in den meisten Bags befindlichen Tour Sticks, einer für die Richtung und einer für die Ballposition. Wenn das Arbeiten am Zielen ein konstanter Teil Ihres Trainings, am Platz und auf der Range ist, haben Sie viel für die Konstanz getan und Sie haben die Möglichkeit immer auf die ``parallele Linie zu Ihrem Ziel´´ zurück zu kommen um fixe Anhaltspunkte zu schaffen und Positionen zu kontrollieren.

Sollten Fragen aufgetaucht sein, steht Ihnen das MODERN GOLF Academy Team gerne zur Verfügung um diese zu beantworten!
(Tour Sticks erhalten Sie in unseren Proshops oder ONLINE)

Für Fragen ob nun den Schwung, das Spiel oder das Equipment betreffend oder auch für
kleine Tipps & Tricks stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!
Tel.: 06763441708 oder per E-MailE-Mail: florian.ruprecht@moderngolf.at

Schöne, erfolgreiche und lustige Golfsaison 2017 wünscht Ihnen Florian Ruprecht!

MODERN GOLF GRUPPE

Vom Beginner zum Winner

GOLFCLUB KLOCKERHOF

Hahnhofweg 22

A-8075 Hart bei Graz

Telefon: +43 / 316 / 49 26 29-0

Mobil: +43 / 664 / 36 68 836

Fax: +43 / 316 / 49 26 29-33

E-Mail: info@gcklockerhof.at